Willkommen auf der Startseite
Willkommen bei Tattoo Removal PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 07. Januar 2011 um 08:46 Uhr

 

 

Ihr Laser Spezialist für die Entfernung von Tattoos / Pigmente, Altersflecken, Sommersprossen und Besenreisern.

Tattooremoval steht für Qualität bei Tattoo - und Pigmententfernung. Wir legen grossen Wert auf Service, Technologie und ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Sie haben Interesse an einer Behandlung?
Kontaktieren Sie uns per Telefon 0848 40 41 42 oder schreiben Sie uns ein E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


Allgemeine Information zu Tätowierungen

Ca. 20% der Menschen haben mindestens ein Tattoo. Vielmals handelt es sich um eine Blitzentscheidung die nicht immer langfristig geplant wurde.

Eine Tätowierung ist das bewusste Eindringen von Farbpigmenten in die Haut mit Hilfe von dünnen Nadeln.

Hierbei gibt es drei Arten:

1. Laien-Tätowierungen: Bei Laien-Tätowierungen wird die Farbe mit einfachsten Mitteln meist selbst eingebracht.

2. Profi-Tätowierungen: Der Tätowierer bringt mit Hilfe von Tätowiermaschinen die Farbe in die Haut ein. Der Unterschied zwischen diesen „selbst gestochen“ und „maschinell - gestochenen“ Tätowierungen liegt in der eingebrachten Farbmenge. Bei den maschinell gestochenen Tätowierungen lagert wesentlich mehr Farbe im Hautgewebe.

3. Schmutz–Tattoos: entstehen bei Unfällen, Verletzungen und Unfällen mit Feuerwerkskörpern.

Häufig ist es auch so, dass man sein gewünschtes Tattoo bekommen hat, die Ausführung der Tätowierung jedoch so laienhaft war, dass man es ändern möchte. Mit dem Laser können somit diese Tattoo’s bearbeitet und korrigiert werden.

Auch bei dem Einsatz von Lasern gibt es große Unterschiede. Es kann vorkommen, dass in den Praxen oder Hautkliniken noch veraltete Geräte eingesetzt werden, die für die Tätowierungsentfernung nur unzureichend sind. Oft kann man damit nur teilweise die Tätowierungen entfernen und es bleibt ein Rest sichtbar.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 07. Januar 2011 um 08:54 Uhr